Neuigkeiten

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19

Wir sind wieder da!

26.09.2014
Die Stammzellformation ist wieder da
 
Nach einem Jahr Baby-Pause und fünf Jahren seit der Gründung von Deutschlands innovativster Musical-Company dürfen wir unser neuestes Baby ankündigen.
 
Alma und das Genie – Die Lesung am 27. Oktober im Comedy Club Kookaburra
mit Nini Stadlmann und Tom van Hasselt
 
Sie hatte sie alle. Alle Künste und deren Alpha-Männer: Musik (Mahler, Zemlinsky), Malerei (Klimt, Kokoschka), Literatur (Hauptmann, Werfel), Architektur (Gropius). Wer als kreativer Mitteleuropäer vor hundert Jahren etwas zu sagen hatte, bei dem zuhause hatte sie das sagen: Alma Mahler-Werfel, die Frau mit den nachhallenden Nachnamen und den spitz machenden Spitznamen: Ob als Genie-Groupie, Hochkulturschlampe oder Göttin der Begabten - sie lässt noch heute keinen kalt. Sie macht alle heiß.
 
50 Jahre nach ihrem Tod schreibt Tom van Hasselt das erste Alma-Musical über die Muse Alma. Und indem er alle männlichen Rollen gleich selbst übernimmt, hofft er mindestens einmal von ihr geküsst zu werden und dadurch endlich auch zu den größten Genies des Abendlandes zu gehören
Genialer Plan, doch spielt Alma da mit? Sicher ist nur: Nini Stadlmann spielt Alma und wird alles geben, damit die Männer ihr zu Füßen liegen, egal ob sie nun Kunst oder doch wieder nur Sex wollen.
 
Sehen Sie mit "Alma und das Genie" einen Abend über zwei Menschen, die göttliches erstreben und doch nur allzu menschliches erleiden. Ein Musical, das ein halbes Jahrhundert Abendland in einem Menschenleben und ein halbes Dutzend Künstler-Beziehungen in zwei Stunden widerspiegelt.
 
Der 27. Oktober ist ein einmaliger Termin. Das bedeutet, in der Form – als Lesunggibt es das Stück nie wieder. Erste Ausschnitte wird es bereits am 13. Oktober bei der SchreibmaschineOffene Bühne für Musicalautoren in der Neuköllner Oper geben. Die Premiere ist dann für Anfang 2015 geplant.
 
Und wie es sich für ein Comeback gehört haben die Stammzellen natürlich auch ein wenig Tamtam in den Medien gemacht:
 
Und ab dem 29.9. um 17 Uhr ist Tom van Hasselt fünf mal live auf dem Fernsehsender Alex Berlin und auch in der Mediathek auf www.alex-berlin.de in der Sendung "Trotha trifft" zu sehen.
 
Soweit für heute, wir melden uns wieder, denn: Wir sind wieder da!
 
Eure Stammzellen
 
Alma und das Genie
27. Oktober 2014 · 20:30 Uhr · Kookaburra · Schönhauser Allee 184 · 10119 Berlin
 
Tickets unter 030 48623186 oder über www.comedyclub.de (Kookaburra) 

Die Stammzellen

26.12.2013
wünschen allen Mitwirkenden, unserem treuen Publikum, den großzügigen Startnext-Helfern sowie allen Freunden und Feinden des Musicals besinnliche Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Wir freuen uns auf alle neuen Herausforderungen und sehen uns sicher im Jahr 2014!

Keine Qual der Wahl

07.08.2013

Und auf gehts in die neue Spiel-Saison! Und passend zur Bundestags-Wahl 2013 starten wir mit dem bitterbösen Polit-Musical "Die Drei von der Stammzelle". UmfragenmüdePolitikverdrossen? Immer die gleichen Geschichten? Wir haben eine ganz neue! Wählen Sie vom 18.-22.9.2013 das BKA-Theater, denn "Dieses Land braucht mehr Show!" ...